Schlagwort-Archive: Tomaten

Die Dürre hat kein Ende

Seit zwei Monaten habe ich hier nicht mehr berichtet, wie es im Garten aussieht. Aber ich muss auch sagen, dass mir das wohl keine Freude gemacht hätte. Es hatte seit Himmelfahrt Mitte Mai nicht geregnet, alle unsere Wasservorräte (immerhin 8000 Liter) haben wir aufgebraucht und müssen nun seit einigen Wochen mit Leitungswasser gießen. Der Rasen und einige Pflanzen haben sehr gelitten. Schön sieht der Garten eigentlich nicht aus, es herrscht stellenweise schon Herbststimmung. Zwar hat es vor zwei Tagen geregnet, aber die 7 Liter pro qm reichen natürlich bei Weitem nicht. Nur einzelne Blüten sind noch zu sehen, wie die am Enzianstrauch. Und die Ernte ist insgesamt auch eher mittelmäßig.

Weiterlesen

Advertisements

Alles blüht – der Garten Ende Mai

Irgendwie war ich in den letzten Wochen immer zu beschäftigt, um hier Beiträge zu schreiben. Deshalb folgt heute ein Rückblick auf den Mai, der insgesamt sehr wenig Regen brachte (bis auf den Himmelfahrtstag, als der Himmel seine Schleusen voll öffnete und das Wasser fast bis an die Tür des Hintereingangs reichte und der Keller voll lief). Oben ist die erste Blüte der Passionsblume zu sehen, die ich heute fotografiert habe.

Weiterlesen

Frühling!

Endlich wird es wärmer, wenn es auch zwischendurch mal Schauer gibt. Gestern gab es sogar ein Gewitter. Die Bilder in diesem Beitrag sind allerdings schon fast eine Woche alt, denn entstanden sind sie am Karfreitag. Das war der erste Tag in diesem Jahr, an dem man wenigstens ein bisschen im Garten werkeln konnte.

Weiterlesen

Tomaten-update

Sie kommen gut in diesem Jahr, meine Tomaten. In dieser Woche werden sie umziehen in größere Töpfe, und dann werden sie wohl bald Stäbe zum Anlehnen brauchen.

Weiterlesen

Gewächshaus-Sanierung beginnt

Endlich ist trockenes Wetter! Ich dachte schon, das Gewächshaus muss auch im kommenden Winter noch mit marodem Dach stehen. Aber Hoch „Tanja“ sei Dank, jetzt können wir das Dach doch noch instandsetzen. Allerdings haben wir von der Variante mit Stegplatten doch Abstand genommen und werden Gewächshausfolie drauf legen. Und das hat zwei Gründe…

Weiterlesen

Rückblick auf den August, Teil 2

Ich hatte ja schon geschrieben, dass die Tomatenernte gewaltig war trotz des schlechten Wetters. Eigentlich waren die Nächte fast immer zu kühl, der Regen viel zu viel, aber meine 31 Pflanzen haben bisher alles gut überstanden. Immer noch hängen einige halbreife Früchte an den Sträuchern. Selbst die wild ausgesamten Pflanzen auf dem Hochbeet haben gut getragen. Und die waren nun wirklich dem schrecklichsten Wetter ausgesetzt.

Weiterlesen

Rückblick auf den August, Teil 1

Es ist eine Menge Zeit vergangen, seit ich etwas an dieser Stelle geschrieben habe. Das liegt vor allem daran, dass auch der August insgesamt sehr kühl und nass gewesen ist. Da hatte ich einfach keine Lust zu schreiben. Allerdings habe ich mich von Zeit zu Zeit immerhin aufgerafft und Fotos gemacht, so dass ich jetzt einen Rückblick geben kann. Was mich bei dem schlechten Wetter absolut wundert: Ich hatte eine bombige Tomatenernte, und auch die Auberginen und Kürbisse sind wie wild gewachsen. Schon Ende August war jedoch die Clematis fast verblüht, so dass die goldenen Fruchtstände in der seltenen Sonne glänzten.

Weiterlesen