Schlagwort-Archive: Pfingstrose

Sprint in den Frühling


Im Moment kann ich kaum etwas im Garten machen, weil es dauernd regnet. Aber wenn es gerade mal nicht schauert, gibt es Gelegenheit, zu einem kleinen Rundgang zu starten. Dabei fällt auf, dass in der vergangenen Woche die Pflanzen erst sehr zaghaft aus der Erde lugten und sie bis heute einen richtigen Sprint hingelegt haben.

Weiterlesen

Advertisements

Noch ’ne Rose…


Eigentlich hatte ich es bisher nicht so mit Rosen. Aber im Garten neben der Pfingstrose „Sarah Bernhardt“ wächst eine rosa Nostalgie-Rose, und ich finde das ganze Ensemble ein wenig blass. Also suchte ich nach einer richtig dunklen roten Rose und wurde jetzt im Baumarkt fündig (das Foto oben ist allerdings zu hell geworden).

Weiterlesen

Das Walmeisterbeet unter der Mirabelle mit Bärlauch genau vorm Stamm habe ich von Giersch befreit. Links ist eine Akelei.

Sonn(en)tag im Garten


Geht Euch das auch so? Ich vergesse meistens, wie auch heute, Handschuhe anzuziehen. Und jetzt habe ich an der rechten Hand so grün-braun verfärbte Finger, weil ich heute Nachmittag den Giersch abgerupft habe. Den ganzen Garten habe ich nicht geschafft, aber den größten Teil. Begonnen habe ich unter der Mirabelle, um den Waldmeister besser aussehen zu lassen (siehe oben). Behaupten könnte er sich auch so, aber ohne Giersch sieht es schöner aus.

Weiterlesen