Schlagwort-Archive: Gurken

Hochbeet Mai 2017

Umzug ins Beet ist fast fertig


Erst am späten Nachmittag kam die Sonne heraus. Aber die Temperaturen waren auch ohne angenehm. So pflanzte ich einen Kürbis und einen Zucchino auf das Hochbeet und deckte sie mit einer grünen Haube ab, damit sie nachts nicht frieren. Auf der restlichen Fläche des Hochbeets säte ich nach dem Plan, den ich schon vor einer Weile erstellt hatte.

Weiterlesen

Saisonstart im Kopf


Die Sonne scheint zwar, aber es liegt noch Schnee. Draußen kann ich also noch lange nichts machen. Weil wir ja aber auch in diesem Sommer Tomaten und vieles andere ernten wollen, habe ich mir gerade Gedanken darüber gemacht, was jetzt schon vorbereitet werden kann.

Weiterlesen

Rambler

Letzte Ernte


Heute habe ich das Hochbeet abgeräumt. Einiges konnte ich noch ernten, das meiste steht jetzt im Gewächshaus vor Frost und Regen geschützt. Viel war’s nicht, aber in diesem Jahr muss ich halt auch mit einem geringen Ertrag zufrieden sein. Dafür blüht meine Ramblerrose immer noch, wie man oben sehen kann.

Weiterlesen

links Hopfen, rechts Brombeerblätter

Lebenszeichen


Tja, da ist ja wieder mal eine ganze Weile vergangen, seit ich hier etwas geschrieben habe. Und die Fotos, die ich heute für Euch habe, sind auch schon fast eine Woche alt. Sei’s drum: Am Montag habe ich einige Kräuter und Blätter von Beeren für meinen Gartentee geerntet. Auch die Hopfendolden waren jetzt soweit.

Weiterlesen

Stockrose

Eine Woche weg gewesen und schon ist Chaos…


Wir mussten eine Woche lang verreisen. Mitten in der Gartensaison hat das unweigerlich zur Folge, dass zwar der älteste Sohn und auch der Nachbar durchaus willens sind, abends die Gießkannen zu schwingen (vielen Dank dafür), aber ernten und verarbeiten, das ist zu viel verlangt. Aber dafür haben sich die Stockrosen gut entwickelt. Weiterlesen

Kohlrabi

Runde Sache


Das Bild zeigt den schönsten Kohlrabi im Gewächshaus. Aber zufrieden bin ich nicht. Der ist gerade mal so groß wie meine Faust und der Größte im Beet. Die anderen sind alle winzig. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Bin noch auf Fehlersuche. Aber dafür habe ich heute zweieinhalb Kilo rote Johannisbeeren geerntet. Daraus mache ich Gelee und Likör.

Weiterlesen

Kolkwitzie

Rückblick auf Pfingsten


An den Feiertagen bin ich einfach nicht zum Bloggen gekommen, aber jetzt will ich wenigstens mit einem schnellen Gartenrundgang dokumentieren, wie weit die Vegetation am Nordharzrand bis gestern war. Heute ist es schon wieder sehr kühl, nach angenehmen Temperaturen und Sonne am Wochenende. In voller Blüte steht jetzt die Kolkwitzie, in der der tagsüber von Bienen und Hummeln nur so brummt. Da ich die Bilder aber abends gemacht habe, waren kaum noch Insekten unterwegs. Sei’s drum… Weiterlesen