Schlagwort-Archive: Feldsalat

Eigener Salat – frisch auf den Tisch


feldIMG_20151201_182707

Vorgestern abend habe ich selbst gezogenen Feldsalat zum Abendessen gehabt (ist nur ein Handyfoto). Allerdings muss ich zugeben, es hat nur für mich allein gereicht. Und jetzt habe ich auch nichts zum Ernten mehr im Garten – und im Gewächshaus nur noch Möhren. Weiterlesen

Advertisements

Sonnige Grüße gegen trübes Wetter


Vor zwei Tagen habe ich einen Rundgang gemacht, um den Garten-Zustand im Bild festzuhalten. Da schien die Sonne noch aus allen Knopflöchern. Heute Vormittag gab es auch noch Sonne, aber jetzt ist sie hinter dicken, grauen Wolken verschwunden. Für heute Abend und den ganzen morgigen Tag ist Regen angesagt. Aber heute zeige ich Euch noch die sonnige Seite meines Gartens:

Weiterlesen

Der Herbst zieht ein


Vor einigen Tagen bot mir Facebook an, eine Erinnerung aus dem vergangenen Jahr zu teilen. Ein Bild von einer großen Sonnenblume, im Hintergrund unser blühender Oleander. Da wurde mir erst einmal klar, wie sommerlich das Wetter letztes Jahr um diese Zeit noch war und wie kühl und regnerisch es dieses Jahr schon ist. Zumindest aber blüht unser Gartengeißblatt (oben) noch, und auch die Rosen und Stockrosen haben noch Blüten. Nur erntemäßig geht es jetzt doch ziemlich schnell dem Ende zu.

Weiterlesen

Warten auf den ersten Schnee


So. Heute waren mein Mann und ich im Garten und haben noch schnell Hecke auf der Kräuterspirale, dem Hochbeet und den Rosen verteilt. Denn wir hatten zwei Fichten von einem Freund bekommen, der eine Eisdiele hat. Und da die nun drei Wochen lang geschlossen ist, brauchte er den ganzen Weihnachtskram ja nicht mehr. weiterlesen

Zu Weihnachten gibt’s Feldsalat


Bis Weihnachten sind Feldsalat (und vielleicht auch die Radieschen bestimmt so weit, dass ich sie aus dem Frühbeet heraus ernten kann. Bei einem kleinen Kontrollgang durch den Garten heute Mittag, als die Sonne mal wieder schien, entdeckte ich, dass auch im Gewächshaus die ausgesäten Radieschen endlich auflaufen. weiterlesen