Gartenrundgang und großer Auftritt der Lenzrose

Nach der Kamelie nun noch eine Blume, die eher ins Rosafarbene neigt und bei mir im Garten gut gedeiht. Im Gegensatz zu Christrosen, die den leicht sauren Boden in meinem Garten überhaupt nicht mögen und spätestens nach drei Jahren aufgeben und verschwinden, wachsen die Lenzrosen sehr gut. Die hier gezeigte hatte ich voriges Jahr ausgegraben und in eine alte Zinkwanne gesetzt. Die Lenzrose stand unter der Schattenmorelle, wo es auch überreichlich Giersch gab. Zudem sollte dort am Zaun entlang ja unser vertikales „Erdbeerbeet“ entstehen.

Weiterlesen

Advertisements
Kamelie

Die Kamelie blüht

Wie auch im vorigen Jahr, hat die Kamelie erst jetzt zu blühen begonnen. Leider sind von neun Knospen sechs abgefallen. Der ständige Wechsel vom Gewächshaus zur Terrasse und zurück (immer, wenn der Frost zu stark war) hat ihr wohl nicht gutgetan. Aber immerhin bleiben ja drei Blüten übrig, die jetzt alle aufgegangen sind. Ich werde es dieses Jahr wagen, sie in den Garten auszupflanzen, wahrscheinlich ins Rosenbeet. Da kann ich sie auch vom Wohnzimmer aus sehen. Es handelt sich übrigens um eine Kamelie der Sorte Extravaganza.

Die Kamelienblüten sehen alle etwas unterschiedlich aus, mal mehr, mal weniger weiße Stellen.

Mehr aus dem Harzer Garten demnächst. Die Zeit ist knapp, denn der „analoge“ Garten wartet auf meine ordnende Hand…

 

Tschüß

Christina

Frühling!

Endlich wird es wärmer, wenn es auch zwischendurch mal Schauer gibt. Gestern gab es sogar ein Gewitter. Die Bilder in diesem Beitrag sind allerdings schon fast eine Woche alt, denn entstanden sind sie am Karfreitag. Das war der erste Tag in diesem Jahr, an dem man wenigstens ein bisschen im Garten werkeln konnte.

Weiterlesen

Osterei

Dieses Jahr bin ich mit der Osterdeko eher sparsam. Einzig im Flur neben der Haustür steht dieses kleine Arrangement. Das Keramikei und den kleinen weißen Blütenkranz habe ich aus einem Gebrauchtwarenladen, das Efeu für den kleinen Kranz unter dem Ei aus dem Garten, das naturweiße Band war ein Rest vom Nähen und der Topf stand in der Garage. Und das Beste daran ist: Man muss es nicht gießen…

Schöne Ostern wünscht

Christina

Eigentlich brauchte ich nur eine Kaffeemaschine…

Wir hatten vor drei Jahren eine Kaffeemaschine geerbt, mit der man mittels kompostierbarer Pads den Kaffee tassenweise brühen konnte. Die gab neulich ihren Geist auf. Also fuhren wir zu den Goslarer Höfen, wo es unter anderem ein Gebrauchtwaren-Kaufhaus gibt. Doch dort fanden wir nur normale Filterkaffeemaschinen, zwei Geräte, für die man diese unsäglichen Alu-Kapseln braucht, und ein teures Designergerät. Ich war schon auf dem Weg zum Ausgang, als mich mein Mann am Ärmel zu einem Regal zog. Dort stand in seiner Augenhöhe (er ist 2,10 Meter groß) ein Gerät, das mir völlig entgangen war: Ein Dörrapparat.

Weiterlesen

Off Topic: AMP

Heute mal ohne Foto aus dem Garten und zum Thema Technik: Beim Schreiben des jüngsten Beitrags ist mir aufgefallen, dass im Admin-Dashboard meines Blogs unter der Rubrik „Veröffentlichen“ stand, dass AMP aktiviert ist. Das schien mir neu, und wie es meine Art ist, hinterfragte ich diese Änderung, die wohl von wordpress automatisch vorgenommen worden war. Schnell traf ich bei meiner Suche im Netz auf die Seite eines Fachanwaltes, der davor warnt, dieses neue Plugin zu benutzen, denn es könnte teuer werden. Stichwort: Abmahung.

Weiterlesen

König Winter zurück auf dem Thron

Schneidender Ostwind und eisige Temperaturen: Seit gestern ist der Winter zurück. Als wir gestern Abend im Schneegestöber nach Hause kamen, hatte ich keine Lust, die Rosen wieder einzupacken. Aber heute war es dann doch nicht so einfach, das Vlies wieder drumzuwickeln: Der Wind hat den Schnee im Garten ziemlich aufgetürmt, und selbst die Terrasse ist voll mit Schnee. Wir hatten letzte Nacht moderate minus 6 Grad. Nächste Nacht sollen es es minus 8 werden und die Nacht zu Montag sogar minus 12. Da half alles nichts, die Rosen mussten wieder mit Frostschutz-Vlies geschützt werden…

Die Terrassentür und die Treppe davor sind voller Schnee…

Wann wird es endlich, endlich Frühling?

Das fragt sich genervt

Christina