Archiv der Kategorie: Gewächshaus

Hochbeet Mai 2017

Umzug ins Beet ist fast fertig


Erst am späten Nachmittag kam die Sonne heraus. Aber die Temperaturen waren auch ohne angenehm. So pflanzte ich einen Kürbis und einen Zucchino auf das Hochbeet und deckte sie mit einer grünen Haube ab, damit sie nachts nicht frieren. Auf der restlichen Fläche des Hochbeets säte ich nach dem Plan, den ich schon vor einer Weile erstellt hatte.

Weiterlesen

Tontopfheizung


Seit gestern schneit es ordentlich, und das weiße Zeug bleibt auch liegen. Für den Garten gut, denke ich. Aber ich bin wahrlich kein Freund des Winters. Da es in den Nächten so richtig knackig kalt wird, hat mein Mann für das Gewächshaus eine „Tontopfheizung“ konstruiert. Die Anleitung dazu gibt es vielfach und in verschiedenen Versionen im Netz. Zum Beispiel hier und hier . Manche nehmen Grablichter als Energiequelle, weil die gleich in einem Behälter sind. Wir haben ein Windlicht genommen.

Weiterlesen

Licht und Schatten


Zurzeit ist mein Rhipsalis-Kaktus mit gelben Blüten übersät (siehe oben). Welche Art es genau ist, weiß ich nicht. Ich vermute mal Rhipsalis aurea, wegen der Blütenfarbe.

Der Dezember hat mir positive und negative Überraschungen bereitet: Zum einen hatte ich nach unserem Urlaub angenommen, dass unser mit Blumengießen beauftragter Sohn den französischen Estragon schmählich vernachlässigt hatte und dieser deshalb vertrocknet war. Ich hatte ihn schon auf die Terrasse gestellt, um ihn beim nächsten Gang zum Kompost genau dort zu entsorgen. Aber dann vergaß ich dauernd, ihn mitzunehmen.

Weiterlesen

Gemüse-Kick


Jetzt kommt das Gemüse auf dem Hochbeet so richtig in Schwung. Die mäßig warmen Temperaturen und ab und zu Regen haben dazu geführt, dass die Pflanzen gut gewachsen sind. (Nur Rote Bete und Mangold tun sich weiterhin schwer, warum auch immer.) Und zwei kuriose Entwicklungen gibt es dazu.

Weiterlesen

Der erste Tag im Garten


Gestern war schönes Wetter, und ich habe diese Woche frei. Also beschloss ich beim Frühstück: Heute gehst Du in den Garten und räumst die alten Staudenreste weg. Gesagt, getan. Und noch viel mehr. Aber erst mal hier ein aktuelles Foto von der Edelkastanie:

Unscharf, aber trotzdem: Es ist ein Fortschritt zu sehen.

Unscharf, aber trotzdem: Es ist ein Fortschritt zu sehen.

Weiterlesen

Rundgang und Pläne


Trotz des schlechten Wetters habe ich mal einen Rundgang durch meinen Garten unternommen. Ganz zaghaft regen sich die Pflanzen. Zwar blühen Unmengen Schneeglöckchen und Krokusse, vor dem Haus auch Zwerglilien, aber der Rest kommt erst langsam in die Gänge. Eine einzelne Osterglockenknospe lässt aber ahnen, dass es jetzt wohl doch bald etwas wärmer wird. Und meinen Plan für die kommende Gemüsesaison habe ich auch endlich fertig, dank der Zeitschrift Kraut und Rüben. Aber seht selbst:

Weiterlesen