Archiv der Kategorie: Blumen

Ritterstern strahlt

Wie immer blüht mein Ritterstern jetzt im Frühsommer und nicht im Winter. Aber das ist wohl in diesem Fall normal. Denn ich habe zwar die Zwiebel im Herbst wohl zu hell gestellt, so dass die keine richtige Ruhezeit hatte und im Winter nicht geblüht hat. Aber dann habe ich eben immer weiter gegossen und gedüngt, damit sie neue Blätter schiebt. Und jetzt hat sie eben auch einen Blütenstängel geschoben. Nachlesen, wie das geht, kann man das hier.

Tschüß und bis bald

Christina

Advertisements

Gartenrundgang und großer Auftritt der Lenzrose

Nach der Kamelie nun noch eine Blume, die eher ins Rosafarbene neigt und bei mir im Garten gut gedeiht. Im Gegensatz zu Christrosen, die den leicht sauren Boden in meinem Garten überhaupt nicht mögen und spätestens nach drei Jahren aufgeben und verschwinden, wachsen die Lenzrosen sehr gut. Die hier gezeigte hatte ich voriges Jahr ausgegraben und in eine alte Zinkwanne gesetzt. Die Lenzrose stand unter der Schattenmorelle, wo es auch überreichlich Giersch gab. Zudem sollte dort am Zaun entlang ja unser vertikales „Erdbeerbeet“ entstehen.

Weiterlesen

Kamelie

Die Kamelie blüht

Wie auch im vorigen Jahr, hat die Kamelie erst jetzt zu blühen begonnen. Leider sind von neun Knospen sechs abgefallen. Der ständige Wechsel vom Gewächshaus zur Terrasse und zurück (immer, wenn der Frost zu stark war) hat ihr wohl nicht gutgetan. Aber immerhin bleiben ja drei Blüten übrig, die jetzt alle aufgegangen sind. Ich werde es dieses Jahr wagen, sie in den Garten auszupflanzen, wahrscheinlich ins Rosenbeet. Da kann ich sie auch vom Wohnzimmer aus sehen. Es handelt sich übrigens um eine Kamelie der Sorte Extravaganza.

Die Kamelienblüten sehen alle etwas unterschiedlich aus, mal mehr, mal weniger weiße Stellen.

Mehr aus dem Harzer Garten demnächst. Die Zeit ist knapp, denn der „analoge“ Garten wartet auf meine ordnende Hand…

 

Tschüß

Christina

Schmetterlingsorchidee

Hallo 2018!

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein friedliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr mit vielen schönen Momenten im Garten, in der Natur und natürlich mit allen Menschen, die sie gerne haben.

Diesmal verzichte ich auf einen Jahresrückblick. 2017 war vom Wetter her nicht der Knaller, auch wenn die Ernte vom Hochbeet, aus dem Gewächshaus und aus den zahlreichen Tomatenkübeln ganz gut war. Bei den Tomaten wundert es mich am meisten, dass ich so viele Früchte hatte, dass man sie gar nicht alle frisch verzehren konnte. Viele habe ich eingekocht und habe so einen guten Vorrat für Saucen und Suppen. Auch Beerenfrüchte gab es reichlich, aber kein Stein- und kein Kernobst… Bis die Tage bald wieder so lang sind, dass man die ersten Aussaaten auf der Fensterbank starten kann, freue ich mich an meinen Zimmerpflanzen (wie der Phalaenopsis) und schmiede neue Pläne.

Weiterlesen

Gewächshaus-Sanierung beginnt

Endlich ist trockenes Wetter! Ich dachte schon, das Gewächshaus muss auch im kommenden Winter noch mit marodem Dach stehen. Aber Hoch „Tanja“ sei Dank, jetzt können wir das Dach doch noch instandsetzen. Allerdings haben wir von der Variante mit Stegplatten doch Abstand genommen und werden Gewächshausfolie drauf legen. Und das hat zwei Gründe…

Weiterlesen

Rückblick auf den September

In diesem Sommer haben die Rosen ganz schön was ertragen müssen. Meine waren zeitweise blattlos, weil das Regenwetter ihnen den Rosenrost und Sternrußtau brachte. Aber sie haben sich wieder aufgerappelt und sogar im September nochmals geblüht, wie die Gloria Dei oben beweist.

Weiterlesen

Eine Schweizerin im Harz

Na ja, eigentlich ist die Wachsblume, botanisch Hoja, heimisch in Asien, Australien und Ozeanien. Aber mein Exemplar stammt tatsächlich aus der Schweiz. Meine Cousine hat mir vor einem Jahr von ihrer Pflanze ein paar Stecklinge gegeben. Und die haben ganz unkompliziert in einer Vase Wurzeln getrieben, so dass ich sie im Frühling in Erde pflanzen konnte. Inzwischen ist der Topf fast schon wieder zu klein, so dass ich sie wohl im Spätsommer umtopfen werde. Meine ist übrigens eine Hoya bella, eine kleinblättrige Sorte.

Weiterlesen