Archiv der Kategorie: Blumen

Blumentöpfe: Schöne und nachhaltige Alternativen zu Plastik


Es muss nicht immer der Plastik- oder Tontopf sein. Wenn gerade der Vorrat an klassischen Blumentöpfen erschöpft ist (selbstverständlich verwende ich Plastiktöpfe aus der Gärtnerei nach dem Pflanzenkauf so lange immer wieder, bis sie zerbröseln), dann kann man sich auch erst einmal im Haus umschauen, ob es nicht irgendwo schöne Behälter gibt, die sich zum Bepflanzen eignen. Oft liegen einem die Blumentöpfe Marke Eigenbau direkt vor den Füßen, ohne dass man bisher einen Gedanken an diese Möglichkeit verschwendet hat. Viele schöne Dinge stauben in Garagen oder auf Dachböden ein, statt hervorgeholt, etwas aufpoliert und neu verwendet zu werden: Der Puppenwagen der Tochter, für den sich niemand mehr interessiert. Der verbeulte Wasserkessel, in dem Oma immer das Kaffeewasser kochte. Der wackelige Stuhl, der eine neue Sitzfläche bräuchte, aber ohnehin nicht mehr zur Einrichtung passt. Die alte Mülltonne aus Zinkblech, der Fahrradkorb und und und… Man kann auch zu seinem Lieblings-Griechen oder -Italiener um die Ecke gehen und fragen, ob er große Dosen übrig hat, in denen er Oliven, Feta, Pepperoni und andere Köstlichkeiten geliefert bekommt. Das habe ich neulich gemacht und in eine der Dosen meinen Rosmarin gesetzt.

Weiterlesen

Bunte Blütenpracht


Heute schien bis zum frühen Nachmittag die Sonne. Das haben wir genutzt, um zunächst die Tomatenpflänzchen vom Küchenfenster ins Gewächshaus umzusiedeln. Dort bleiben sie zunächst noch in ihren Töpfen, stehen aber heller und kühler als drinnen. Ich hoffe, dass sie dann etwas kompakter wachsen. Dann habe ich die Rosen beschnitten und schließlich noch einen kleinen Rundgang unternommen. Dabei fielen mir die blauen Blüten des Großen Immergrün (Vinca major) unter dem Apfelbaum auf (Foto). Und viele andere Blüten auch…

Weiterlesen

Wir sind die Neuen…


… im Harzer Garten: Primel, Blaukissen, Frühlingsanemone und ein Bodendecker, dessen Namen ich nicht kenne. Alles „geerbt“ von meiner Mutter, der diese Hübschen in ihrem Garten zu groß geworden waren.

Weiterlesen

Frühling im Harzer Garten


So langsam kommt alles in Gang. In den letzten Tagen erhöhte sich das Tempo dann beträchtlich. Die Forsythien stehen in voller Blüte, und ich komme mit der Arbeit eben kaum hinterher. Heute habe ich daher nur einige bunte Blüten für Euch: Weiterlesen

Endlich mal ein Erfolg…


… ist anscheinend die Vermehrung einer Rose. Während sich jetzt schon abzeichnet, dass die Vermehrung von Basilikum-Stecklingen scheitern wird (ist wohl die falsche Jahreszeit), deutet sich bei der gelben Rose an, dass zumindest eines der drei Stielstücke austreibt, wie oben zu sehen ist.

Weiterlesen

Die ersten Blüten im Garten


Am Samstag war ich mal längere Zeit im Garten, um zu schauen, wie es auf den Beeten aussieht. Was soll ich sagen, die Farben Braun und Grün herrschen noch immer vor. Aber es ist ja auch erst Anfang Februar, und die paar Sonnenstrahlen, die es in der vergangenen Tagen gab, reichen nicht aus, damit alles gleich in Gang kommt. Dennoch, die Christrose hat sich unter den alten Beinwellblättern vom letzten Jahr hervorgekämpft und blüht. Und auch die Schneeglöckchen und Krokusse stehen schon in den Startlöchern und spitzen aus dem Boden. Aber es soll ja erst einmal wieder kalt werden…

Wie sieht es bei Euch so aus?

Ciao

Christina

Eine späte Amaryllis


Eben gerade habe ich entdeckt, dass meine weiße Amaryllis sie doch noch entschlossen hat, zu blühen. Die Blütenblätter sind tatsächlich weiß wie Schnee, aber gegen den dämmerigen Himmel erscheinen sie etwas bläulich. Mit einem Bild von ihr wünsche ich Euch allen morgen einen guten Einstieg in die neue Woche!

Ciao

Christina