Archiv der Kategorie: Anleitungen

Fruchtfliegen in die Falle locken


Noch sind sie nur in kleinen Grüppchen unterwegs, aber bald beginnt sie schon wieder: die Invasion der Fruchtfliegen. Als ich dieser Tage die ersten Äpfel von meinem Baum geernet habe, holte ich deshalb sogleich alle Zutaten für meine Fallen zusammen.

Weiterlesen

Advertisements

Kräuterernte für den Harzer Garten-Tee


Mein Urlaub ist nun vorbei, was zur Folge haben wird, dass es hier auf dem Blog wieder ruhiger werden wird. Aber zuvor habe ich noch Kräuter von der Spirale geerntet, aus denen ich Garten-Tee für die kalte Jahreszeit machen werde. Diesmal habe ich sie nicht wie sonst zu Sträußchen gebunden und zum Trocknen aufgehängt. Dazu ist das Wetter einfach zu unbeständig und die Luft daher meistens zu feucht. Mit Sicherheit würden die Kräuter verschimmeln. Deshalb habe ich die Blättchen und Blüten gleich von den Stängeln gezupft und sie in Körbe gegeben. Die stehen drinnen auf dem Wohnzimmertisch und werden täglich einmal durchgeschüttelt. So verkleben sie nicht, bekommen genug Luft und können gut trocknen.

Weiterlesen

„Braterei“ für Deko aus Schrott


Mein Mann hatte schon lange den Plan, aus Schrott und rostigen, alten Werkzeugen Deko-Skulpturen für den Garten zu machen. Da ich gerade Urlaub habe und es so oft regnet, dass im Garten vieles ungetan bleiben muss, wofür wir trockenes Wetter brauchen, haben wir Anfang der Woche damit begonnen, den Plan umzusetzen. Erstes Werk war der Fisch aus Maulschlüsseln, der jetzt über der Hokaidopflanze „schwimmt“.

Weiterlesen

Tisch zum Nulltarif


Nach der Geburtstagsfete meines Mannes mit vielen, vielen Gästen beschloss ich, dass der Riesentisch von der Terrasse verschwinden soll. Ich wollte mehr Bewegungsfreiheit haben. Also sollte der große Tisch auseinander genommen werden und in der Garage an der Seite gelagert werden. Am besten wäre ein runder Tisch von etwa einem Meter Durchmesser, überlegten mein Mann und ich. Wir waren schon drauf und dran, uns ins Auto zu setzen und in einen Möbel- oder Baumarkt zu fahren, einen neuen Tisch kaufen.

Weiterlesen

Tomaten pikiert


Als das Wetter dieser Tage etwas zu wünschen übrig ließ, fiel mein Blick auf meine vorgezogenen Tomaten. Warm genug war es draußen, nur ein wenig feucht von oben. Also trug ich die Tomaten auf die überdachte Terrasse und gab jeder eine neue „Wohnung“.

Weiterlesen

Wilde Küche


Wir waren Wildfrüchte sammeln oder, wie mein Mann sagt, auf „Beerenjagd“. Bei uns in der Nähe gibt es eine sehr alte, ehemalige Bundesstraße, auf der heute nur noch landwirtschaftliche Fahrzeuge unterwegs sind, wenn überhaupt. Oder eben Leute wie wir, die im Herbst sammeln, was sich in der Küche verwerten lässt. Zwei Stunden lang waren wir unterwegs.

Weiterlesen

„Altes Haus“ für Semperviven


Vor fast zwei Wochen haben mein Mann und ich es geschafft, den alten Waschzuber in einen Pflanzbehälter für unsere bislang vier Semperviven umzuwandeln. Und das ging so:

Weiterlesen