Wintersalat mit Winterportulak

Das Wetter ist grauslig, es regnet viel,  und der Himmel ist fast immer grau. Der Wassermangel, den der Dürresommer hinterlassen hatte, dürfte mittlerweile ausgeglichen sein. Im Gewächshaus warten die Pflanzen auf mehr Licht, gießen muss ich derzeit kaum. Alle zwei Wochen mache ich mal einen Kontrollgang, manchmal schneide ich frischen Rosmarin für die Küche. Die eingelagerten Endivien sind inzwischen verbraucht. Und die Rote Bete, die bis kurz nach Neujahr noch auf dem Hochbeet waren, habe ich rausgezogen und in einer Wanne im Keller eingelagert. Der ist frostfrei, dunkel und kühl. Ideal also zum Lagern von Obst und Gemüse. Vor einigen Tagen habe ich von den einzigen Pflänzchen, die jetzt noch auf dem Hochbeet unter Vlies wachsen, etwas für einen Salat abgeschnitten: Winterportulak.

Der Salat war schön frisch, genau das Richtige als Vitaminspritze an diesen trüben Tagen.

So geht’s (für vier Personen):

  • pro Person eine gute Hand voll Winterportulak
  • eine halbe Dose Ananasstücke
  • etwas Serranoschinken
  • einen Feta (diese Scheiben, die man in Salzlake bekommt)
  • für das Dressing: 5 El. Olivenöl, einen Teel. Honig, Saft einer halben Zitrone

Den Winterprotulak mit einer Schere abschneiden und waschen, mit einer Salatschleuder trocken schleudern (oder in ein sauberes Geschirrtuch packen, alle Zipfel in einer Hand zusammennehmen und draußen ausschleudern), in eine große Schüssel geben. Ananasstücke (ohne Saft), in Streifen geschnittenen Schinken und zerböselten Feta auch in die Schüssel geben. Wer will, kann auch noch Pinienkerne oder Nüsse mit hineingeben.

Das aus den genannten Zutaten gemixte Dressing drübergießen, gut vermischen und dann genießen.

Edit: Für alle, die Winterportulak nicht kennen, ist hier ein Link mit Infos: https://www.krautundrueben.de/winterportulak

Guten Appetit wünscht

Christina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.