Kräuterernte für den Harzer Garten-Tee

Mein Urlaub ist nun vorbei, was zur Folge haben wird, dass es hier auf dem Blog wieder ruhiger werden wird. Aber zuvor habe ich noch Kräuter von der Spirale geerntet, aus denen ich Garten-Tee für die kalte Jahreszeit machen werde. Diesmal habe ich sie nicht wie sonst zu Sträußchen gebunden und zum Trocknen aufgehängt. Dazu ist das Wetter einfach zu unbeständig und die Luft daher meistens zu feucht. Mit Sicherheit würden die Kräuter verschimmeln. Deshalb habe ich die Blättchen und Blüten gleich von den Stängeln gezupft und sie in Körbe gegeben. Die stehen drinnen auf dem Wohnzimmertisch und werden täglich einmal durchgeschüttelt. So verkleben sie nicht, bekommen genug Luft und können gut trocknen.

Kräuter zum Trocknen

Im Uhrzeigersinn von der großen Schüssel mit Rosmarin aus: Teemischung, Brombeerblätter, Thymian

In dem länglichen Korb links unten habe ich den Thymian verwahrt. Der hat als einziges Kraut noch Stängel und Blätter. Die Brombeerblätter rechts daneben habe ich auch erst mal extra gelassen, weil sie in frischem Zustand so stacheln. Im Korb rechts darüber ist die Teemischung. Diese besteht in diesem Jahr aus Himbeerblättern, zwei verschiedenen Pfefferminzen, Ananasminze, Griechischem Bergsalbei, Salbei (salvia officinalis), Lavendelblüten, Rosenblättern und den Blüten einer wilden Malve.

Den Thymian werde ich getrennt vom Tee aufbewahren, weil er sich auch gut zum Würzen einsetzen lässt. Gleiches gilt für den Oregano, der auf dem großen Foto über dem Beitragstitel rechts aus dem Korb ragt. Die Brombeerblätter kommen später mit in die Teemischung.

Und was ist nun mit dem Rosmarin in der weißen Schüssel oben in der Mitte? Damit habe ich ein Geburtstagsgeschenk hergestellt. Das findet Ihr in meinem anderen Blog: Nachrichten aus der Knopfkiste.

 

Bis bald und tschüß

Christina

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s