Archiv für den Monat Januar 2017

Hochbeetplan geändert: Erbsen und Bohnen vertragen sich nicht


Man lernt nicht aus, auch wenn man schon länger einen Garten hat und bisher immer ganz gute Ernten eingefahren hat. Ich musste meinen Plan für das Hochbeet gerade ändern, weil ich gelesen habe (in einer Zeitschrift), dass sich Bohnen und Erbsen nicht „vertragen“. Sie sollen nicht auf demselben Beet in unmittelbarer Nachbarschaft wachsen. Also habe ich, nachdem ich diese Aussage auch in den meisten meiner Bücher bestätigt fand (in welchen, folgt weiter unter), den Standort des Pflücksalates (5) vom linken auf den rechten Schenkel des Beetes verlegt, und damit die Menge stimmt, auf dem linken Schenkel noch eine Reihe Salat zwischen den Erbsen (7) und den Möhren (10) platziert.

Weiterlesen

Advertisements

Hochbeetplan 2017


Tadaa! Gemüse-Anbauplan fürs Hochbeet ist fertig….

(Stark, mittel, schwach: Das bezieht sich auf den Nährstoffbedarf der Pflanzen.)

Ciao

Christina

Saisonstart im Kopf


Die Sonne scheint zwar, aber es liegt noch Schnee. Draußen kann ich also noch lange nichts machen. Weil wir ja aber auch in diesem Sommer Tomaten und vieles andere ernten wollen, habe ich mir gerade Gedanken darüber gemacht, was jetzt schon vorbereitet werden kann.

Weiterlesen

Tontopfheizung


Seit gestern schneit es ordentlich, und das weiße Zeug bleibt auch liegen. Für den Garten gut, denke ich. Aber ich bin wahrlich kein Freund des Winters. Da es in den Nächten so richtig knackig kalt wird, hat mein Mann für das Gewächshaus eine „Tontopfheizung“ konstruiert. Die Anleitung dazu gibt es vielfach und in verschiedenen Versionen im Netz. Zum Beispiel hier und hier . Manche nehmen Grablichter als Energiequelle, weil die gleich in einem Behälter sind. Wir haben ein Windlicht genommen.

Weiterlesen

Neues Jahr, neues Experiment


Voriges Jahr habe ich versucht, aus einer keimenden Esskastanie einen Baum zu ziehen, was leider misslang. Dieses Mal will ich eine Rose vegetativ vermehren. Was das genau ist, könnt Ihr hier nachlesen. Ich habe Teile von den Stielen verwendet, weil ich die langstieligen gelben Rosen abschneiden musste, damit sie in meine kleine Vase passten. Wahrscheinlich habe ich die falsche Jahreszeit erwischt (empfohlen wird der Spätsommer oder Frühherbst), aber mal sehen…

Weiterlesen

Alles Gute zum neuen Jahr!


 

kamelieimg_20161229_142744

Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird. Aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schief gehen wird. Jean Dutourd

In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern ein gutes neues Jahr.

 

Bis bald

Christina