Neuzugang im Harzer Garten: Aronia

Da ich keine hundertprozentige Bio-Gärtnerin bin, habe ich kein Problem damit, auch beim Discounter mal Pflanzen zu kaufen. Und vor zwei Wochen ungefähr gab es bei einem „exotische“ Obstpflanzen. So stand es am Regal. Es waren nur noch wenige Pflanzen übrig, die alle schon einen ziemlich vernachlässigten Eindruck machten. Kosten: 1 Euro. Also beschloss ich spontan, wenigstens eine zu retten, obwohl ich eigentlich keinen Platz mehr frei habe in meinem kleinen Garten. Eine Aronia, deutscher Name Apfelbeere.

Die Apfelbeere, das war mir beim Kauf nicht klar, braucht eigentlich ganz schön viel Platz. Als Solitär soll sie ungefähr einen bis eineinhalb Meter von anderen Pflanzen entfernt stehen. Die Aronia ist ein Busch, der sich auch in eine Hecke integrieren lässt. Dann verringert sich der nötige Abstand auf 50 Zentimeter.

Aber wie hatten ohnehin beschlossen, die beiden Forsythien aus unserem Garten zu verbannen, sprich zu roden und zu häckseln. Also wird im nächsten Frühjahr die Aronia einen der frei werdenden Plätze einnehmen. Wenn sie bis dahin überlebt. Im Moment hat sie gerade Mehltau, was man auf dem Foto aber nicht sieht, weil es schon eine Woche alt ist.

Die Apfelbeere wird bis zu zwei Metern hoch, die dunklen Beeren kann man roh genießen, und sie eignen sich für Marmeladen und Saft. Man kann sie auch trocknen und wie Rosinen verwenden. Oder kandieren. Sie schmecken säuerlich-herb und ihr Saft duftet leicht nach Bittermandeln. So bei Kraut und Rüben nachzulesen.

Aber jetzt muss ich erst mal den Mehltau wieder weg bekommen…

Ciao und bis bald

Christina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s