Erste Tomate „errötet“

Endlich. Die erste Tomate ist rot. Nun kann es ja nicht mehr lange dauern, bis ich meinen Caprese und andere leckere Sachen aus den selbst gezogenen Früchten zubereiten kann. Und auch sonst hat unser Garten im Moment einiges zu bieten.

So sind (nach zwei Jahren Reifezeit) jetzt auch zwei weitere Zitronen reif geworden. Mal sehen, was ich Besonderes damit anfange. Den Limoncello aus den ersten beiden Zitronen von unserem Baum habe ich noch nicht aus dem Keller geholt. Der kann noch ein wenig stehen…

peDSCI5367

Außerdem haben wir massenweise Buschbohnen, wohl geratene Kohlrabis (die gekauften Pflanzen vom Markt, die selbst Gesäten sind erst Tischtennisball-groß), wuchernde Zucchini, von denen ich fast täglich ernte, Baumspinat in Mengen und Salatkräuter.

Die Kartoffeln sind noch nicht soweit. die Paprika im Gewächshaus fangen erst an zu blühen, und an den Auberginen-Pflanzen hängen diverse Früchte. Auch der Lauch braucht noch eine Weile, Rote Bete und Mangold haben weiter viel Mühe mit dem Wachsen. Aber vor dem ersten Frost wird nicht aufgegeben! Heute werde ich noch Grünkohl pflanzen. Und einen neuen Säulenapfel, denn die Ananasrenette ist nicht angewachsen und mittlerweile ein vertrockneter Stock. Der Neue ist ein Holsteiner Cox und schon viel größer als die Renette. Wir haben ihn im Gartencenter gekauft, also ist er konventionell gezogen. Wir wohnen zwar auf dem Land, aber eine Bio-Gärtnerei gibt es hier leider in weitem Umkreis nicht. Und im Versand werde ich keine Pflanzen mehr kaufen. Die Renette ist schon die Xte schlechte Erfahrung, die ich damit machen musste.

Bis bald und ciao!

Christina

Advertisements

2 Gedanken zu „Erste Tomate „errötet“

    1. tibor42 Autor

      Ehrlich gesagt, habe ich die noch bei der Aussaat sorgsam gekennzeichneten Sorten beim Pflanzen durcheinander gebracht. Aber ich glaube, ja, es ist eine Getigerte.Vielleicht finde ich noch heraus, welche genau… Liebe Grüße, Christina

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s