Zucchini-Möhren-Puffer mit Giersch

Nachdem das Hochbeet wieder aufgefüllt war, hatten wir mächtig Appetit. Also räumten wir die Werkzeuge in den Schuppen, schlossen das Gewächshaus für die erwartete erste Frostnacht und schauten mal, was der Kühlschrank so her gab.

Zutaten:

  • 300 g Möhren, geraspelt
  • 400 g Zucchini, geraspelt
  • 5-6 Eier
  • Haferflocken oder Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • eine Handvoll fein gehackter Giersch (oder Petersilie)

Was zu tun ist:

Alle Zutaten miteinander vermengen. Öl in eine Pfanne geben und die Masse portionsweise zu Puffern backen. Dazu schmeckt Quark mit Schnittlauch:

250 g Quark mit etwas Sprudelwasser oder Milch verrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Da hinein ein halbes Bund Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten) geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit wünscht

Christina

Advertisements

2 Gedanken zu „Zucchini-Möhren-Puffer mit Giersch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s