Archiv für den Monat August 2015

Topfrose, Sorte unbekannt

Zweite Rosenblüte


Einige meiner Rosen tun mir den Gefallen und blühen gerade zum zweiten Mal. Die Topfrose (oben zu sehen), die nach dem Winter sehr kraftlos aussah, hat sich draußen in einem neuen Topf und neuer Erde gut erholt.

Weiterlesen

Advertisements
links Hopfen, rechts Brombeerblätter

Lebenszeichen


Tja, da ist ja wieder mal eine ganze Weile vergangen, seit ich hier etwas geschrieben habe. Und die Fotos, die ich heute für Euch habe, sind auch schon fast eine Woche alt. Sei’s drum: Am Montag habe ich einige Kräuter und Blätter von Beeren für meinen Gartentee geerntet. Auch die Hopfendolden waren jetzt soweit.

Weiterlesen

Kurz vorm Dunkel werden geerntet


Die Tomaten wachsen uns im wahrsten Sinne des Wortes gerade davon. Wir kommen kaum nach mit dem Essen. Aber bei 20 Pflanzen kein Wunder… Die gleiche Menge, etwa 2 kg, haben wir auch am Freitag schon gehabt. Davon sind auch immer noch welche da.

Ciao

Christina

Äpfel sind reif


Gestern habe ich spät abends noch die meisten Äpfel abgenommen, die auf unserem Spalierbaum gewachsen sind. Viele sind zwar „bewohnt“, aber immerhin sind es gut vier Kilogramm und es sind noch nicht alle abgeerntet.

Weiterlesen

Feuerbohnen weg = mehr Licht für Zucchini und Co.


Eigentlich wollte ich dieses Jahr Feuerbohnen, Kürbis und Zucchini zusammen in dem Komposterhochbeet anbauen. Doch das Sturmtief Zeljko sorgte dafür, dass die Bohnenstangen im Hochbeet umkippten. Außerdem steht unmittelbar vor dem Hochbeet eine Sauerkirsche. Irgendwie war die auch schon völlig „umgarnt“ von den Bohnenranken.

Weiterlesen