Kohlrabi

Runde Sache

Das Bild zeigt den schönsten Kohlrabi im Gewächshaus. Aber zufrieden bin ich nicht. Der ist gerade mal so groß wie meine Faust und der Größte im Beet. Die anderen sind alle winzig. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Bin noch auf Fehlersuche. Aber dafür habe ich heute zweieinhalb Kilo rote Johannisbeeren geerntet. Daraus mache ich Gelee und Likör.

Irgendwie klappt das in diesem Jahr weder im Gewächshaus noch auf dem Hochbeet so richtig mit dem Wachsen. An der Erde kann es nicht liegen. Vielleicht am Wetter?

juliDSCI4024

Die Gurken fangen endlich an zu blühen.

 

Die Paprika (hinten) und die Auberginen waren im vorigen Jahr um diese Zeit auch schon viel weiter.

Die Paprika (hinten) und die Auberginen waren im vorigen Jahr um diese Zeit auch schon viel weiter.

 

Nur die dicken Bohnen und die Zwiebeln zeigen sich unbeeindruckt vom Wetter und wachsen wie Donner.

Nur die dicken Bohnen und die Zwiebeln zeigen sich unbeeindruckt vom Wetter und wachsen wie Donner.

 

juliDSCI4021

Die Erdbeeren tragen ganz gut, obwohl sie noch klein sind. Möhren muss ich eigentlich schon mal ziehen. Und die Zuckeererbsen sind derzeit Hauptbestandtil jedes Gemüsegerichts.

 

juliDSCI4020

Auf dem Schattenbeet habe ich dieses Jahr nur die großen Farne im Hintergrund gepflanzt. Alles andere hat sich von selbst eingestellt (außer den Topfpflanzen natürlich).

 

juliDSCI4015

Den Sempis geht es gut in ihrem Waschzuber. Trotz tagelangen Regens.

 

Bis bald und ciao

 

Christina

Advertisements

8 Gedanken zu „Runde Sache

  1. neulandwegovegan

    Vielleicht wartest Du noch ein wenig? Meine Kohlrabi sind innerhalb einer Woche so groß geworden, ich konnte fast beim Wachsen zusehen. Gib Ihnen noch eine Chance. Und wenn es Dich beruhigt: meine Johannisbeeren wachsen dieses Jahr eher spärlich, ich glaube ich bekomme nicht mal 1 Kilo rote Beeren zusammen…..

    Antwort
  2. Pecoraro-Schneider

    Ich merke auch, dass alles noch nicht so recht wächst. Jetzt, nach ein paar richtigen Regenschauern und einigen kühlen Tagen sieht man den Fortschritt!! Nur nicht die Nerven verlieren 😉

    Antwort
    1. tibor42 Autor

      Na ja, nicht wirklich. Die übrigen sind ganz schön klein. Ich warte noch ein wenig. Aber inzwischen schmecken die Blätter schon so kleinen grünen Raupen.

      Antwort
  3. JoSch

    Dann hast du zumindest schöne Schmetterlinge. 😉
    Bei uns sind die Kohlrabi dieses Jahr richtig groß. Auch die anderen Sachen. Inzwischen ist nur noch Kürbis im Beet, der sich von dort aber in die Nachbarschaft ausbreitet. Neues Hochbeet. Zur handelsüblichen Befüllung gab es eine Schicht mit Pferdemist. Ich glaube der Pferdemist hat dabei den Ausschlag für die gute Ernte gegeben. Wenn du einen Pferdestall oder ähnliches in der Nähe hast, wäre das eine Möglichkeit für nächstes Jahr.

    Antwort
    1. tibor42 Autor

      Na ja, die Schmetterlinge sind dann ja wohl Kohlweißlinge. Davon gibt es eigentlich genügend. Pferdemist könnte ich sogar recht einfach bekommen, mal sehen, vielleicht befülle ich das Hochbeet im Herbst schon neu. Da könnte ich dann schon Mist druntermischen. In welcher Schicht hast Du den benutzt?

      Antwort
      1. JoSch

        Grobes Geäst unten, dann eine Reisig/Laubmischung,
        dann eine Erde/Pferdemist-Mischung, und dann oben normale Erde. Regenwürmer waren auch dabei. Ob das ein Patentrezept für für die langfriste Anlage ist, weiß ich auch nicht. War ein Versuch und zumindest hatten wir im ersten Jahr ein sehr gutes Ergebniss.

      2. tibor42 Autor

        Könnte ich mal probieren. Wir haben immer viel Holzspäne vom Brennholz schneiden. Die kommen auch immer mit rein (auf die Schicht mit dem Strauchschnitt, die ganz unten liegt.
        Im Moment denke ich gerade darüber nach, ob ich das Hochbeet schon im Herbst wieder auffülle und nicht erst im Frühjahr. Damit sich die Erde über den Winter setzen kann und das Bodenleben sich schon mal entwickeln kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s