Kolkwitzie

Rückblick auf Pfingsten

An den Feiertagen bin ich einfach nicht zum Bloggen gekommen, aber jetzt will ich wenigstens mit einem schnellen Gartenrundgang dokumentieren, wie weit die Vegetation am Nordharzrand bis gestern war. Heute ist es schon wieder sehr kühl, nach angenehmen Temperaturen und Sonne am Wochenende. In voller Blüte steht jetzt die Kolkwitzie, in der der tagsüber von Bienen und Hummeln nur so brummt. Da ich die Bilder aber abends gemacht habe, waren kaum noch Insekten unterwegs. Sei’s drum…

pfingstenDSCI3733

Der Schnittlauch blüht bereits.

pfingstenDSCI3735

Auch der Bärlauch blüht. Mir schmecken die Blüten gut, obwohl sie sehr scharf sind. Es stimmt übrigens nicht, dass man blühenden Bärlauch nicht essen kann.

Die Akeleien blühen in allen möglichen Farben. Hier zwei Beispiele...

Die Akeleien blühen in allen möglichen Farben. Hier zwei Beispiele…

pfingstenDSCI3741

 

pfingstenDSCI3762

Die Gurkenpflanzen im Gewächshaus kommen jetzt auch in die Gänge.

pfingstenDSCI3765

Dass dicke Bohnen so tolle Blüten haben, wusste ich bislang nicht. Aber die ersten Ameisen haben sich schon eingestellt. Läusealarm.

 

pfingstenDSCI3769

Der Stachelbeerstrauch hat dieses Jahr unzählige Früchte. Ich liebe Stachelbeerkuchen mit Baiser und freue mich schon auf die Ernte,

pfingstenDSCI3772

Als Rankhilfe für die Erbsen haben wir einen Teil einer schnöden Baustahlmatte genommen. Aber es funktioniert.

pfingstenDSCI3728

Weil es seit Wochen nicht viel regnet, hat mein Mann eine Beregnungsanlage für das Hochbeet gebaut. Das Wasser kommt mittels einer Pumpe aus einer Gitterbox mit aufgefangenem Regenwasser.

Demnächst zeige ich Euch, wie ich meinen Semperviven mal wieder eine neue Bleibe verschafft habe.

Tschüß

Christina

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Rückblick auf Pfingsten

  1. birthesgartenzeiten

    Interessante EIndrücke – die Bewässerungsanlage finde ich prima. Erspart das Schleppen der Gießkannen und ist viel gleichmäßiger :-). Es ist aber auch wirklich zu trocken … LG Birthe

    Antwort
    1. tibor42 Autor

      Heute hat es mal ein wenig geregnet. Passte mir aber eigentlich auch nicht so richtig, denn ich habe die ganze Woche Redaktionsdienst gehabt und wollte heute eigentlich Rasen mähen. War aber nix, wegen der immer wieder neuen Schauer. Und morgen, wenn das Wetter trocken sein soll, habe ich Sonntagsdienst… Vielleicht dann nächste Woche.
      Die Beregnungsanlage ist in der Tag praktisch. Man stellte die Pumpe an und kann sich in der Zeit, in der sie läuft, um andere Dinge kümmern. Z.B. um die ganzen Kübel, das Gewächshaus usw.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s