Apfelblüte

Gartenrundgang

Wie man sieht, sind die Apfelblüten nun offen. Auch sonst geht es vorwärts in Natur und Garten.

Endlich blühen die ersten Tulpen.

Endlich blühen die ersten Tulpen.

Der Ranunkelbusch ist in Windeseile aufgeblüht, sobald es nur ein bisschen warm wurde.

Der Ranunkelbusch ist in Windeseile aufgeblüht, sobald es nur ein bisschen warm wurde.

Der Liebstöckel wächst nun auch mit Macht.

Der Liebstöckel wächst nun auch mit Macht.

Die Bergenien blühen reichlich.

Die Bergenien blühen reichlich.

Der Beinwell unterm Apfelbaum ist beliebt bei den Hummeln.

Der Beinwell unterm Apfelbaum ist beliebt bei den Hummeln.

Löwenzahn gibt neue Kraft...

Löwenzahn gibt neue Kraft…

Zu der Hummel auf dem Löwenzahn gibt es eine kleine Geschichte: Ich kam ins Gewächshaus, wo sie schon ganz wütend und laut summend immer wieder gegen das gläserne Dach anflog. Schließlich gelang es mir, sie mit einem Bogen Papier in Richtung Tür zu lenken. Doch plötzlich fiel sie zu Boden und krabbelte dort benommen herum. Ich ließ sie auf das Papier klettern und setzte sie auf den Löwenzahn zwischen Kräuterspirale und Tümpel. Dort steckte sie ihren langen Rüssel wieder und wieder in die gelbe Blüte. Ich dachte schon, dass sie nun bald davon flöge, doch da kippte sie zur Seite und winkte mit einem ihrer Füßchen. Stellte sie sich sterbend oder war es wirklich vorbei? Hatte sie sich den Schädel im Gewächshaus eingerannt? Besorgt pflückte ich die Blüte samt Hummel und trug sie zum Apfelbaum in den Schatten (auf der Kräuterspirale lag voll die Sonne). Dort legte ich die Blüte auf den Boden. Und schnurstracks flog die dicke Brummsel zum dort blühenden Beinwell, tanzte munter von einer Blüte zur anderen und flog dann weg.

Wenig später entdeckte ich bei meinem Rundgang, dass die Unbekannte aufgeblüht war: Es ist doch eine Lichtnelke.

Die Unbekannte ist identifiziert: eine Lichtnelke

Die Unbekannte ist identifiziert: eine Lichtnelke

Bis bald und ciao

Christina

Advertisements

5 Gedanken zu „Gartenrundgang

  1. birthesgartenzeiten

    Dein Liebstöckel ist schon groß geworden ! :-). Die Hummel hat bestimmt einen wirren Kopf durch die vielen Schläge bekommen – zum Glück hat sie sich wieder „berappelt“ ;-). Schöne Aprileindrücke aus Deinem Garten :-). LG Birthe

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s