Erster Frühlingsbote und ein Blick ins Gewächshaus

Als ich Anfang der Woche von einer Fahrt nach Goslar nach Hause kam und aus dem Auto stieg, traute ich meinen Augen kaum: Vor dem Haus (Südseite) spitzten die ersten Perlhyazinthen aus dem Boden. Also kann es eigentlich nicht mehr lange dauern mit dem Frühling.

Hoffentlich. Nicht, dass uns der Winter noch so richtig kalt erwischt. Große Schneemassen und klirrender Frost sind bis jetzt ausgeblieben und können von mir aus auch weg bleiben.

Weil es endlich mal nicht regnete, beschloss ich, gleich noch ins Gewächshaus zu schauen. Dort war alles okay. Die im vorigen Herbst eingewinterten Kübelpflanzen sehen alle gesund aus. Auch der Oleander hat sich gut gehalten. Zwar hat er immer noch einige fleckige Blätter, aber das hält sich in Grenzen. Die Physalis sehen auch alle gut aus. Selbst die Ableger blühen und haben Früchte. Zwar noch grün, aber die werden bestimmt bald reif, wenn die Tage länger werden. Nur die Radieschen wachsen nicht weiter. Obwohl es im Gewächshaus nie kälter als plus 6 Grad ist.

Die Rote Bete und vor allem die Rettiche, die ich im Gewächshaus lagere, treiben schon junge Blätter. Also muss ich wohl demnächst mehr davon in der Küche verarbeiten…

Einer der Physalisableger aus dem Hochbeet: Blätter sind ein wenig schlapp, aber erste kleine Blüten sind dran.

Einer der Physalisableger aus dem Hochbeet: Blätter sind ein wenig schlapp, aber erste kleine Blüten sind dran.

Der Rosmarin treibt auch neu aus.

Der Rosmarin treibt auch neu aus.

Frische Blätter treiben aus den Rettichen aus.

Frische Blätter treiben aus den Rettichen aus.

Auch in die Rote Bete kommt neues Leben...

Auch in die Rote Bete kommt neues Leben…

Nur die Radieschen kommen nicht so richtig aus dem Knick.

Nur die Radieschen kommen nicht so richtig aus dem Knick.

Ciao und bis bald

Christina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s