Kapuzinerkresse-Essig

Einfach herzustellen, schmackhaft und gut als kleine Aufmerksamkeit bzw. Geschenk geeignet ist, was ich am Wochenenende hergestellt habe: Essig mit Kapuzinerkresse.

Die Kapuzinerkresse ist in allen ihren Bestandteilen gut zu verwenden, von den Blättern über Knospen und Blüten bis hin zu den Samenständen. Alle diese Bestandteile weisen eine pikante Schärfe auf, vergleichbar mit der von Radieschen oder Meerrettich.

Blüte, Samenstand und Knospe (von links) sind essbar. Gleiches gilt auch für die Blätter und Stängel der Kapuzinerkresse.

Blüte, Samenstand und Knospe (von links) sind essbar. Gleiches gilt auch für die Blätter und Stängel der Kapuzinerkresse.

Ich habe eine Hand voll Blüten, Knospen und Samenstände abgepflückt (das sollte man nur bei trockenem Wetter tun, denn die Pflanzenteile werden nicht abgewaschen) und dann in sauber ausgewaschene Ex-Grillsaucen-Flaschen gefüllt. Dann mit weißem Balsamico-Essig aufgefüllt und die Flaschendeckel fest zugedreht.

essigDSCI2880 Pflanzenteile gleichmäßig auf die Flaschen verteilen und mit weißem Balsamico-Essig auffüllen. Es geht auch ein guter Weißweinessig.

Pflanzenteile gleichmäßig auf die Flaschen verteilen und mit weißem Balsamico-Essig auffüllen. Es geht auch ein guter Weißweinessig.

 

Nun muss das Ganze zehn Tage lang ziehen, dann werden die Blüten usw. wieder entfernt. Aromen der Kapuzinerkresse und die Farbe der Blüten lösen sich in dieser Zeit in dem Essig.

Flaschen sorgfältig verschließen.

Flaschen sorgfältig verschließen.

Um den Essig zu verschenken, kann man die Flasche noch mit einem oder mehreren Blättern und Blüten dekorieren.

Ciao und bis bald

Christina

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kapuzinerkresse-Essig

  1. Pingback: Salat mit Giersch | Harzer Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s